Telefon 0511 / 59206147

Achtung! „Corona“ – Öffnungszeiten

Mo.: Geschlossen

Di.–So.: 17:30 – 21:00 Uhr

Feiertags (auch an Montagen):

17:30 – 21:00 Uhr

Telefon 0511 / 59206147

Achtung! „Corona“ – Öffnungszeiten

Mo.: Geschlossen

Di.–So.: 17:30 – 21:00 Uhr

Feiertags (auch an Montagen):

17:30 – 21:00 Uhr

Telefon 0511 / 59206147

„Corona“ – Öffnungszeiten

Mo.: Geschlossen
Di.–So.: 17:30 – 22:30 Uhr
Feiertags (auch an Montagen):
17:30 – 22:30 Uhr

Liebe Freunde und liebe Gäste unseres il Padrino in der Martinstraße.

Mein Name ist Elio Cannizzaro.
Zusammen mit meiner Geschäftspartnerin Sarah bin ich Inhaber unserer kleinen sizilianischen Trattoria.

Ich spreche heute nicht nur als Inhaber des il Padrino zu Ihnen.
Sondern ich spreche zu Ihnen als Freund!

Zum zweiten Mal in diesem Jahr sind wir aufgrund der uns derzeit immer stärker vereinnahmenden Corona Pandemie davon betroffen, unseren Gastronomiebetrieb mit Beginn der kommenden Woche ruhen lassen zu müssen.

Damit werden wir einer Situation unterstellt, die uns nahe an den Rand der geschäftlichen und persönlichen Existenzfähigkeit bringt.

Deshalb benötigen wir in den kommenden Wochen dringend Ihre Unterstützung. Denn, auch wenn unser kleines Restaurant ab Montag für unsere Gäste geschlossen bleiben muss, möchten und können wir nicht darauf verzichten, trotzdem unserer engagierten Arbeit nachzugehen.

Restaurant_Bilder

Köstliche Speisen und Gerichte zuzubereiten und anzurichten, ist für uns keine normale Arbeit. Es ist für uns und unser Team viel mehr. Es ist unsere persönliche Berufung, der wir mit ganz viel Engagement, großer Leidenschaft und Liebe zum Detail nachgehen.

Jedoch ist es sicher nachvollziehbar, dass wir uns nicht ausschließlich aus Leidenschaft unserer gastronomischen Berufung widmen können. Unsere tägliche Arbeit erfordert auch die zwingende Notwendigkeit, einen daraus resultierenden Ertrag zu erwirtschaften, der neben unserer eigenen Existenz auch die unserer Kinder und Familien sichert.

Als Inhaber unseres kleinen Familienbetriebes fühle ich mich in der jetzt aktuellen, bisher nie erlebten Situation mit allen unseren Mitarbeitern und ihren Familien in ganz besonderer Weise verbunden. Diese Verbundenheit ist gleichzeitig auch eine persönliche Verpflichtung für mich, alle erdenkliche Kraft und Energie dafür einzusetzen, dass unsere Geschäftsfähigkeit erhalten bleibt.

Doch neben einem harten Willen und großem Durchhaltevermögen bedarf es vor allem einem, was wir am Dringendsten benötigen!

Und das sind Sie unsere treuen Gäste!
Ohne Sie, ohne Euch ist das Il Padrino ohne Leben und ohne jegliche Geschäftsgrundlage!

Die uns alle schützenden, aktuellen Einschränkungen verbieten es uns, in den kommenden Wochen unsere leckeren Pizzas, Pastas oder andere sizilianische Spezialitäten persönlich in unserem Restaurant servieren zu dürfen. Trotzdem möchten wir allen unseren treuen Gästen auch weiterhin die Möglichkeit bieten, nicht auf unsere Gerichte verzichten zu müssen.

Deshalb werden wir für die nächsten Wochen die Möglichkeit anbieten, eine große Auswahl unserer Gerichte telefonisch vorzubestellen und bei uns im Restauranteingang persönlich abholen zu können.

Und um Ihren Aufwand des persönlichen Abholens entsprechend zu würdigen und Ihnen in der auch für Sie anspruchsvollen Zeit ein freundschaftliches Zeichen der Verbundenheit zu zeigen, haben wir uns entschlossen, für den Zeitraum des Bewirtungsverbotes im Restaurant ganz spezielle
Sonderpreise anzubieten.

Darum nutzen Sie in den kommenden Wochen sehr gern unser „#trotzCorona“-Aktionsangebot um das eine oder andere Gericht zu bestellen und abzuholen!

Wenn Sie in den kommenden Wochen und vielleicht sogar öfter als sonst für Sie üblich, eine Pizza oder Pasta bei uns bestellen, abholen und anschließend zu Hause genießen, dann sichern Sie sich ein wenig sizilianische Lebensfreude und den Schutz Ihrer Gesundheit in heimischer Umgebung.

Zusätzlich helfen Sie uns, auch in diesen schwierigen Zeiten unseren Lebensunterhalt verdienen und unsere Existenz erhalten zu können.

Bitte denken Sie an uns, damit wir auch in den kommenden Jahren für Sie als Ort der mediterranen Küche im Stadtteil Bothfeld unsere Gerichte und Speisen anbieten dürfen.

Wir sind in einer aktuell nahezu ausweglosen Situation und haben große Angst, trotz aller persönlicher Anstrengungen im Zuge der eingeschränkten Gastronomie auf Dauer unsere Geschäftsfähigkeit zu verlieren und unseren Betrieb eventuell aufgeben müssen.

Und ja, ich bin persönlich zutiefst betrübt, dass ich mich in dieser brisanten Lage mit meiner persönlichen Bitte direkt an Sie wenden muss!

Aber wir hoffen auf Sie und Ihre Verbundenheit mit uns. Denn damit helfen sie uns ganz sicher bei der Bewältigung der aktuellen Herausforderungen!

Herzlichen Dank und bitte bleiben Sie gesund!

Ihr Elio & Ihre Sarah

Mein Name ist Elio Cannizzaro.
Zusammen mit meiner Geschäftspartnerin Sarah bin ich Inhaber unserer kleinen sizilianischen Trattoria.

Ich spreche heute nicht nur als Inhaber des il Padrino zu Ihnen.
Sondern ich spreche zu Ihnen als Freund!

Zum zweiten Mal in diesem Jahr sind wir aufgrund der uns derzeit immer stärker vereinnahmenden Corona Pandemie davon betroffen, unseren Gastronomiebetrieb mit Beginn der kommenden Woche ruhen lassen zu müssen.

Damit werden wir einer Situation unterstellt, die uns nahe an den Rand der geschäftlichen und persönlichen Existenzfähigkeit bringt.

Deshalb benötigen wir in den kommenden Wochen dringend Ihre Unterstützung. Denn, auch wenn unser kleines Restaurant ab Montag für unsere Gäste geschlossen bleiben muss, möchten und können wir nicht darauf verzichten, trotzdem unserer engagierten Arbeit nachzugehen.

Restaurant_Bilder

Köstliche Speisen und Gerichte zuzubereiten und anzurichten, ist für uns keine normale Arbeit. Es ist für uns und unser Team viel mehr. Es ist unsere persönliche Berufung, der wir mit ganz viel Engagement, großer Leidenschaft und Liebe zum Detail nachgehen.

Jedoch ist es sicher nachvollziehbar, dass wir uns nicht ausschließlich aus Leidenschaft unserer gastronomischen Berufung widmen können. Unsere tägliche Arbeit erfordert auch die zwingende Notwendigkeit, einen daraus resultierenden Ertrag zu erwirtschaften, der neben unserer eigenen Existenz auch die unserer Kinder und Familien sichert.

Als Inhaber unseres kleinen Familienbetriebes fühle ich mich in der jetzt aktuellen, bisher nie erlebten Situation mit allen unseren Mitarbeitern und ihren Familien in ganz besonderer Weise verbunden. Diese Verbundenheit ist gleichzeitig auch eine persönliche Verpflichtung für mich, alle erdenkliche Kraft und Energie dafür einzusetzen, dass unsere Geschäftsfähigkeit erhalten bleibt.

Doch neben einem harten Willen und großem Durchhaltevermögen bedarf es vor allem einem, was wir am Dringendsten benötigen!

Und das sind Sie unsere treuen Gäste!
Ohne Sie, ohne Euch ist das Il Padrino ohne Leben und ohne jegliche Geschäftsgrundlage!

Die uns alle schützenden, aktuellen Einschränkungen verbieten es uns, in den kommenden Wochen unsere leckeren Pizzas, Pastas oder andere sizilianische Spezialitäten persönlich in unserem Restaurant servieren zu dürfen. Trotzdem möchten wir allen unseren treuen Gästen auch weiterhin die Möglichkeit bieten, nicht auf unsere Gerichte verzichten zu müssen.

Deshalb werden wir für die nächsten Wochen die Möglichkeit anbieten, eine große Auswahl unserer Gerichte telefonisch vorzubestellen und bei uns im Restauranteingang persönlich abholen zu können.

Und um Ihren Aufwand des persönlichen Abholens entsprechend zu würdigen und Ihnen in der auch für Sie anspruchsvollen Zeit ein freundschaftliches Zeichen der Verbundenheit zu zeigen, haben wir uns entschlossen, für den Zeitraum des Bewirtungsverbotes im Restaurant ganz spezielle
Sonderpreise anzubieten.

Darum nutzen Sie in den kommenden Wochen sehr gern unser „#trotzCorona“-Aktionsangebot um das eine oder andere Gericht zu bestellen und abzuholen!

Wenn Sie in den kommenden Wochen und vielleicht sogar öfter als sonst für Sie üblich, eine Pizza oder Pasta bei uns bestellen, abholen und anschließend zu Hause genießen, dann sichern Sie sich ein wenig sizilianische Lebensfreude und den Schutz Ihrer Gesundheit in heimischer Umgebung.

Zusätzlich helfen Sie uns, auch in diesen schwierigen Zeiten unseren Lebensunterhalt verdienen und unsere Existenz erhalten zu können.

Bitte denken Sie an uns, damit wir auch in den kommenden Jahren für Sie als Ort der mediterranen Küche im Stadtteil Bothfeld unsere Gerichte und Speisen anbieten dürfen.

Wir sind in einer aktuell nahezu ausweglosen Situation und haben große Angst, trotz aller persönlicher Anstrengungen im Zuge der eingeschränkten Gastronomie auf Dauer unsere Geschäftsfähigkeit zu verlieren und unseren Betrieb eventuell aufgeben müssen.

Und ja, ich bin persönlich zutiefst betrübt, dass ich mich in dieser brisanten Lage mit meiner persönlichen Bitte direkt an Sie wenden muss!

Aber wir hoffen auf Sie und Ihre Verbundenheit mit uns. Denn damit helfen sie uns ganz sicher bei der Bewältigung der aktuellen Herausforderungen!

Herzlichen Dank und bitte bleiben Sie gesund!

Ihr Elio & Ihre Sarah

Mein Name ist Elio Cannizzaro.
Zusammen mit meiner Geschäftspartnerin Sarah bin ich Inhaber unserer kleinen sizilianischen Trattoria.

Ich spreche heute nicht nur als Inhaber des il Padrino zu Ihnen.
Sondern ich spreche zu Ihnen als Freund!

Zum zweiten Mal in diesem Jahr sind wir aufgrund der uns derzeit immer stärker vereinnahmenden Corona Pandemie davon betroffen, unseren Gastronomiebetrieb mit Beginn der kommenden Woche ruhen lassen zu müssen.

Damit werden wir einer Situation unterstellt, die uns nahe an den Rand der geschäftlichen und persönlichen Existenzfähigkeit bringt.

Deshalb benötigen wir in den kommenden Wochen dringend Ihre Unterstützung. Denn, auch wenn unser kleines Restaurant ab Montag für unsere Gäste geschlossen bleiben muss, möchten und können wir nicht darauf verzichten, trotzdem unserer engagierten Arbeit nachzugehen.

Die uns alle schützenden, aktuellen Einschränkungen verbieten es uns, in den kommenden Wochen unsere leckeren Pizzas, Pastas oder andere sizilianische Spezialitäten persönlich in unserem Restaurant servieren zu dürfen. Trotzdem möchten wir allen unseren treuen Gästen auch weiterhin die Möglichkeit bieten, nicht auf unsere Gerichte verzichten zu müssen.

Deshalb werden wir für die nächsten Wochen die Möglichkeit anbieten, eine große Auswahl unserer Gerichte telefonisch vorzubestellen und bei uns im Restauranteingang persönlich abholen zu können.

Und um Ihren Aufwand des persönlichen Abholens entsprechend zu würdigen und Ihnen in der auch für Sie anspruchsvollen Zeit ein freundschaftliches Zeichen der Verbundenheit zu zeigen, haben wir uns entschlossen, für den Zeitraum des Bewirtungsverbotes im Restaurant ganz spezielle
Sonderpreise anzubieten.

Darum nutzen Sie in den kommenden Wochen sehr gern unser „#trotzCorona“-Aktionsangebot um das eine oder andere Gericht zu bestellen und abzuholen!

Wenn Sie in den kommenden Wochen und vielleicht sogar öfter als sonst für Sie üblich, eine Pizza oder Pasta bei uns bestellen, abholen und anschließend zu Hause genießen, dann sichern Sie sich ein wenig sizilianische Lebensfreude und den Schutz Ihrer Gesundheit in heimischer Umgebung.

Restaurant_Bilder

Köstliche Speisen und Gerichte zuzubereiten und anzurichten, ist für uns keine normale Arbeit. Es ist für uns und unser Team viel mehr. Es ist unsere persönliche Berufung, der wir mit ganz viel Engagement, großer Leidenschaft und Liebe zum Detail nachgehen.

Jedoch ist es sicher nachvollziehbar, dass wir uns nicht ausschließlich aus Leidenschaft unserer gastronomischen Berufung widmen können. Unsere tägliche Arbeit erfordert auch die zwingende Notwendigkeit, einen daraus resultierenden Ertrag zu erwirtschaften, der neben unserer eigenen Existenz auch die unserer Kinder und Familien sichert.

Als Inhaber unseres kleinen Familienbetriebes fühle ich mich in der jetzt aktuellen, bisher nie erlebten Situation mit allen unseren Mitarbeitern und ihren Familien in ganz besonderer Weise verbunden. Diese Verbundenheit ist gleichzeitig auch eine persönliche Verpflichtung für mich, alle erdenkliche Kraft und Energie dafür einzusetzen, dass unsere Geschäftsfähigkeit erhalten bleibt.

Doch neben einem harten Willen und großem Durchhaltevermögen bedarf es vor allem einem, was wir am Dringendsten benötigen!

Und das sind Sie unsere treuen Gäste!
Ohne Sie, ohne Euch ist das Il Padrino ohne Leben und ohne jegliche Geschäftsgrundlage!

Zusätzlich helfen Sie uns, auch in diesen schwierigen Zeiten unseren Lebensunterhalt verdienen und unsere Existenz erhalten zu können.

Bitte denken Sie an uns, damit wir auch in den kommenden Jahren für Sie als Ort der mediterranen Küche im Stadtteil Bothfeld unsere Gerichte und Speisen anbieten dürfen.

Wir sind in einer aktuell nahezu ausweglosen Situation und haben große Angst, trotz aller persönlicher Anstrengungen im Zuge der eingeschränkten Gastronomie auf Dauer unsere Geschäftsfähigkeit zu verlieren und unseren Betrieb eventuell aufgeben müssen.

Und ja, ich bin persönlich zutiefst betrübt, dass ich mich in dieser brisanten Lage mit meiner persönlichen Bitte direkt an Sie wenden muss!

Aber wir hoffen auf Sie und Ihre Verbundenheit mit uns. Denn damit helfen sie uns ganz sicher bei der Bewältigung der aktuellen Herausforderungen!

Herzlichen Dank und bitte bleiben Sie gesund!

Ihr Elio & Ihre Sarah

Rezensionen

null