Liebe Freunde und liebe Gäste unseres il Padrino in der Martinstraße.

Mein Name ist Elio Cannizarro.
Zusammen mit meiner Geschäftspartnerin Sarah bin ich Inhaber unserer kleinen geliebten sizilianischen Trattoria mitten im Herzen von Bothfeld.

Nach langer Zeit des „Corona“-bedingten, geduldigen Wartens dürfen wir Sie wieder aufs Herzlichste in unserem kleinen Lokal begrüßen.

Erleben Sie wieder echte sizilianische Lebensfreude, wie Sie es vielleicht schon einmal in einem Ihrer Urlaube in unserer sonnenverwöhnten Heimat kennenlernen durften.

Schon der deutsche Dichter Johann Wolfgang von Goethe hat unser Heimatland im 18. Jahrhundert mit allen seinen Reizen auf vielen Italienreisen lieben gelernt.

Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn,
im dunklen Laub die Goldorangen glühn,
ein sanfter Wind vom blauen Himmel weht,
die Myrte still und hoch der Lorbeer steht,
kennst du es wohl?
Dahin! Dahin möcht ich mit dir, o mein Geliebter, ziehn!
– Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832, deutscher Dichter –

Und für ganz viel Italien müssen noch nicht einmal extra dorthin fahren!

Genießen Sie doch einfach ein wenig Ihrer kostbaren Zeit bei uns, in familiärer Runde und vielleicht mit einem Glas vollmundigen Nero D’avola zusammen mit einer unserer leckeren Pastas. Ob im Lokal oder bei schönem Wetter im Freien davor, im Il Padrino findet jeder seinen persönlichen Lieblingsplatz.

Wir sagen „Buon Appetito“ und haben für Sie auf unserer Menükarte einige Empfehlungen aus einer immer wechselnden Auswahl sizilianischer Gerichte aus unserer italienischen Mittelmeerheimat zusammengestellt!

Zusätzlich bieten wir Ihnen täglich wechselnde saisonaktuelle Gerichte auf unserer Tageskarte, die wir jedem Gast persönlich vorstellen.

Wir freuen Sie auf Sie,
Ihr Elio & Ihre Sarah

Rezensionen

null